Wiese: Werder versteckt sich hinter Piza

Von SPOX
Mittwoch, 27.04.2016 | 12:29 Uhr
Tim Wiese hütete für den 1. FC Kaiserslautern, Werder Bremen und die TSG Hoffenheim in der Bundesliga das Tor
© getty
Advertisement
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Tim Wiese beobachtet mit Sorgenfalten den Abstiegskampf von Werder Bremen. Vor dem Schicksalsspiel gegen den VfB Stuttgart am Montagabend rechnet der Ex-Keeper mit den Spielern ab, die sich in seinen Augen hinter einem Routinier verstecken und keine Verantwortung übernehmen wollen.

"Wenn alle meinen, dass Claudio Pizarro der Heilsbringer ist, dann würde ich mich als Mitspieler im Alter von 25, 26 oder 30 Jahren mal hinterfragen, ob ich es wert bin, in der Bundesliga für Werder zu spielen", kritisierte Wiese in der Sport Bild die Einstellung der Werder-Profis.

Der 37-jährige Pizarro ist mit 13 Saisontoren bester Torschütze seines Teams.

Die drei Spiele, die der Altstar verletzungsbedingt verpasste, gingen allesamt verloren.

Zu viele Gegentore

Laut Wiese ist also auch die Abhängigkeit von Pizarro ein Grund für die Misere. Im Falle eines Abstiegs, den der 194-malige Werder-Spieler "eine große Katastrophe" nennt, wäre die schwache Defensive ein weiterer Grund: Mit 63 Gegentoren kassierte Werder die meisten Gegentore aller Bundesligateams.

Daher moniert auch Kapitän Clemens Fritz: "Wenn man jede Woche zwei Tore bekommt, wie willst du dann regelmäßig Spiele gewinnen? Man kann nicht wie gegen Wolfsburg jedes Mal drei Tore machen."

Werder Bremen in der Übersicht

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung