Dienstag, 19.04.2016

BVB ist gesprächsbereit

Mislintat zur Fortuna?

Am Montag wurde über das Interesse von Fortuna Düsseldorf an Sven Mislintat berichtet. Die abstiegsbedrohten Düsseldorfer wollen den Chef-Scout von Borussia Dortmund als neuen Sportvorstand installieren. Diesbezüglich zeigte sich Michael Zorc nun gesprächsbereit.

Sven Mislintat soll Dortmund in Richtung Düsseldorf verlassen
© getty
Sven Mislintat soll Dortmund in Richtung Düsseldorf verlassen

Zwar habe sich "von Fortuna noch niemand wegen Mislintat gemeldet", wie Zorc der Bild erzählte. Jedoch stellte der BVB-Manager auch klar: "Wenn es Gesprächsbedarf gibt, dann sind wir dazu bereit."

In Düsseldorf soll Mislintat Sportdirektor Rachid Azzouzi ersetzen. Auch im Falle eines Abstiegs soll der 43-Jährige an den Rhein kommen. Gemeinsam soll dann der Neuaufbau in der dritten Liga vorangetrieben werden.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Mislintat selbst wollte sich zu den Gerüchten nicht äußern. Seinen Vertrag beim BVB verlängerte er im Oktober bis 2019. Auch deshalb ist seine Zukunft abhängig von der Entscheidung der BVB-Verantwortlichen. Sollte Düsseldorf die Verhandlungen mit dem BVB nun aber aufnehmen, könnte zeitnah Verzug vermeldet werden.

Die Bundesliga in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Julian Nagelsmann könnte zu Borussia Dortmund wechseln

Nagelsmann: Erst Hoffenheim - dann BVB?

Spruchbänder auf der Südtribüne bei Dortmund gegen Leipzig

Dortmunder Polizei: 41 Tatverdächtige nach Leipzig-Spiel identifiziert

Julian Weigl spricht über Angebote aus dem Ausland

BVB: Julian Weigl bestätigt Angebote


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.