Montag, 18.04.2016

Nach Niederlage gegen Augsburg

Dutt: "So holen wir keine Punkte"

Beim VfB Stuttgart schrillen die Alarmglocken. Das Polster auf die direkten Abstiegsplätze ist auf sechs Zähler geschmolzen. Vor allem die "inakzeptable Leistung" bei der 0:1-Auswärtsniederlage gegen den FC Augsburg bereitet Sportvorstand Robin Dutt Sorgen.

Robin Dutt ist über die Leistung des VfB verärgert
© getty
Robin Dutt ist über die Leistung des VfB verärgert
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"So wie wir in der ersten Halbzeit gespielt haben, holen wir keine Punkte mehr", fand Dutt gegenüber dem kicker deutliche Worte.

"Ich will jetzt nicht den Teufel an die Wand malen und davon ausgehen, dass wir erneut so auftreten wie beim FCA, aber in diese Situation reinzukommen, war einfach total unnötig", so der VfB-Sportvorstand weiter.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Trotz des knackigen Restprogramms (Dortmund, Bremen, Mainz und Wolfsburg) bleibt Dutt optimistisch. "Es wird ganz wichtig sein, das, was uns immer ausgezeichnet hat, in den Vordergrund zu stellen: die Geschlossenheit, das gemeinsame An-einem-Strang-ziehen, gepaart mit der nötigen Aggressivität", lautet die Marschroute für den Saisonendspurt.

Alles zum VfB Stuttgart

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Die Mercedes-Benz-Arena bekommt ein neues Dach

VfB: Neues Dach für die Mercedes-Benz Arena

Florian Klein muss den VfB Stuttgart verlassen

Florian Klein und VfB Stuttgart gehen getrennte Wege

Kevin Großkreutz soll sich einem Bericht zufolge dem SV Darmstadt 98 anschließen

Bestätigt! Großkreutz wechselt zu Darmstadt


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.