Nach Niederlage gegen Augsburg

Dutt: "So holen wir keine Punkte"

Von SPOX
Montag, 18.04.2016 | 11:56 Uhr
Robin Dutt ist über die Leistung des VfB verärgert
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Beim VfB Stuttgart schrillen die Alarmglocken. Das Polster auf die direkten Abstiegsplätze ist auf sechs Zähler geschmolzen. Vor allem die "inakzeptable Leistung" bei der 0:1-Auswärtsniederlage gegen den FC Augsburg bereitet Sportvorstand Robin Dutt Sorgen.

"So wie wir in der ersten Halbzeit gespielt haben, holen wir keine Punkte mehr", fand Dutt gegenüber dem kicker deutliche Worte.

"Ich will jetzt nicht den Teufel an die Wand malen und davon ausgehen, dass wir erneut so auftreten wie beim FCA, aber in diese Situation reinzukommen, war einfach total unnötig", so der VfB-Sportvorstand weiter.

Trotz des knackigen Restprogramms (Dortmund, Bremen, Mainz und Wolfsburg) bleibt Dutt optimistisch. "Es wird ganz wichtig sein, das, was uns immer ausgezeichnet hat, in den Vordergrund zu stellen: die Geschlossenheit, das gemeinsame An-einem-Strang-ziehen, gepaart mit der nötigen Aggressivität", lautet die Marschroute für den Saisonendspurt.

Alles zum VfB Stuttgart

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung