Rückkehr an die Linie möglich

Slomka zeigt Interesse an H96

Von SPOX
Mittwoch, 06.04.2016 | 13:09 Uhr
Mirko Slomka war bereits von Januar 2010 bis Dezember 2013 Trainer bei Hannover 96
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Mirko Slomka hat Interesse bekundet, als Trainer zu Hannover 96 zurückzukehren. Der derzeit vereinslose Coach könnte Nachfolger vom beurlaubten Thomas Schaaf werden.

"Wenn mich jemand fragen würde, dann würde es mir sehr schwer fallen, nicht in die Diskussion einzusteigen oder gar Nein zu sagen", sagte Slomka bei Sky. Nach der Entlassung von Schaaf hat Daniel Stendel die Profis übernommen.

Der Interimstrainer wird das akut abstiegsbedrohte Team aber nur für die letzten sechs Spiele der laufenden Saison betreuen. Wer die Niedersachsen dann voraussichtlich in der zweiten Liga übernimmt, ist noch offen.

Mirko Slomka war bereits zwischen Januar 2010 und Dezember 2013 Trainer in Hannover. Unter anderem führte der 48-Jährige das Tabellenschlusslicht zwei Mal in die Europa League.

Mirko Slomka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung