Mittwoch, 06.04.2016

Ex-Trainer noch in Gladbach unter Vertrag

Eberl: "Finden eine Lösung mit Favre"

Lucien Favre könnte schon bald als Trainer zurückkehren. Der Schweizer fühlt sich bereit, einen neuen Verein zu übernehmen und die nächste Herausforderung zu meistern. Borussia Mönchengladbach wird ihm dabei keine Steine in den Weg legen.

Max Eberl und Borussia Mönchengladbach zahlen Lucien Favre noch immer Gehalt
© getty
Max Eberl und Borussia Mönchengladbach zahlen Lucien Favre noch immer Gehalt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Ich bin immer offen für neue Dinge. Ich bereite mich vor auf eine neue Herausforderung", sagte Favre bereits im Februrar der Sport Bild. Sollte es zu einer Zusammenkunft mit einem neuen Verein kommen, wird auch der laufende Vertrag in Mönchengladbach nicht zur Hürde werden.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

"Wenn Lucien ein Angebot von einem Verein vorliegen würde, welches er gerne annehmen möchte, müssten wir uns an den Tisch setzen und ganz offen darüber reden", so Max Eberl. Der Fohlen-Manager kündigte an: "Sicher würden wir auch eine Lösung finden."

Favre gab nach fünf sieglosen Spielen zum Start der Saison überraschend seinen Rücktritt bei der Borussia bekannt. Seitdem hat er sich zurückgezogen, um neue Kraft zu tanken und neue Einflüsse zu studieren. In der Vorsaison erreichte er mit Mönchengladach die Champions League.

Borussia Mönchengladbach in der Übersicht

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Dieter Hecking äußert sich zu der Möglichkeit DFB-Coach zu werden

Hecking: "Warum nicht Bundestrainer?"

Max Eberl ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Mo Dahoud

Medien: Gladbach sucht Mittelfeldstrategen

Dieter Hecking fordert eine Fair-Play-Diskussion im Fußball

Hecking fordert Fair-Play-Diskussion: "Werte werden mit Füßen getreten"


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.