Freitag, 29.04.2016

TSG-Stürmer will weiter kämpfen

Kuranyi: Gut genug für die Bundesliga

Der frühere Nationalstürmer Kevin Kuranyi von 1899 Hoffenheim denkt trotz seiner völlig misslungenen Rückkehr in die Bundesliga über die Fortsetzung seiner Karriere im Oberhaus nach.

Kuranyi glaubt weiterhin an seine Stärken
© getty
Kuranyi glaubt weiterhin an seine Stärken
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Ich bin immer noch gut genug für die Bundesliga. Davon bin ich überzeugt", sagte der 34-jährige Kuranyi im Interview mit Goal.com und fügte an: "Ich halte mir alle Optionen offen. Ich werde im Sommer genau überlegen und dann eine Entscheidung treffen."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Kuranyi war vor der Saison nach fünf Jahren beim russischen Erstligisten Dynamo Moskau zu den Kraichgauern gewechselt. Wie zuvor spielt der Deutsch-Brasilianer auch unter dem neuen 1899-Trainer Julian Nagelsmann bisher keine Rolle bei den Kraichgauern.

Bislang kein Treffer

Der 52-malige Nationalspieler, dessen Vertrag bei der TSG am Saisonende ausläuft, hat in dieser Runde bislang zwölf Bundesliga-Einsätze zu verzeichnen - davon stand Kuranyi fünfmal in der Startelf. Ein Treffer gelang ihm bislang nicht.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Lobende Worte hat der Stürmer für den knapp sechs Jahre jüngeren Coach Nagelsmann (28) parat. "Er strahlt eine natürliche Autorität aus. Er hat Hoffenheim besser gemacht, was sich auch an der Tabelle ablesen lässt. Sein Alter spielt keine Rolle. Er ist einfach ein guter Trainer, der noch einiges erreichen wird", sagte Kuranyi über Nagelsmann.

Kevin Kuranyi im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Dietmar Hopp und Ralf Rangnick haben kein gutes Verhältnis

Hopp: "Rangnick? Gemacht was er wollte"

Hansi Flick kehrt zur TSG Hoffenheim zurück

Hopp: Flick Geschäftsführer in Hoffenheim

Hansi Flick (li.) wird Sportgeschäftsführer in Hoffenheim

kicker: Flick wird am Montag Sportgeschäftsführer in Hoffenheim


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.