Bellarabi trotzt Angeboten aus dem Ausland

"Bleibe definitiv in Leverkusen"

SID
Montag, 18.04.2016 | 18:55 Uhr
Karim Bellarabi entwickelte sich bei Leverkusen zu einem der Leistungsträger
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Nationalspieler Karim Bellarabi wird Bayer Leverkusen trotz einiger Angebote aus dem Ausland nicht verlassen. "Ich werde definitiv auch in der nächsten Saison für Bayer 04 spielen", sagte der 26-Jährige in einem Interview auf der Vereins-Homepage.

Offensivspieler Bellarabi hat im Rheinland noch einen Vertrag bis 2020, als einer von drei Spielern neben Torhüter Bernd Leno und Kapitän Lars Bender aber eine Ausstiegsklausel. Diese müsste in allen Fällen bis zum 30. April gezogen werden.

"Es stimmt, dass ich interessante Anfragen aus der Premier League und auch aus Spanien hatte", erklärte Bellarabi: "Aber wir haben hier in den vergangenen Jahren etwas Tolles aufgebaut, zu dem auch ich persönlich einiges beitragen konnte.

Und ich bin der Ansicht, dass wir erst am Anfang einer Entwicklung stehen. Ich habe totales Vertrauen in unseren Trainer Roger Schmidt, gemeinsam mit ihm und der Mannschaft möchte ich den nächsten Schritt machen."

Karim Bellarabi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung