Baumgartlinger spricht von Abschied

SID
Mittwoch, 20.04.2016 | 12:16 Uhr
Julian Baumgartlinger spielt seit 2011 für die Mainzer
© getty
Advertisement
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Julian Baumgartlinger von FSV Mainz 05 hat in einem Interview Abschiedsgedanken geäußert. Darin betonte er, dass ihm seine persönliche Entwicklung sehr wichtig sei und diese auch bei Vereinen im Ausland verfolgen könne. In Mainz fühle er sich aber nach wie vor sehr wohl.

Dem Internetportal der Kronen Zeitung sagte der 28-jährige Österreicher: "Es gibt natürlich immer viele Möglichkeiten. Es ist so, dass ich mich immer weiterentwickeln will. Das heißt nicht, dass ich unbedingt den Verein wechseln muss, aber die Optionen gibt es natürlich immer. Ob das jetzt England, Deutschland oder Italien sein muss - das spielt für mich keine Rolle."

Baumgartlinger betonte zugleich, sich in Mainz sehr wohlzufühlen: "Ich habe gemerkt, dass zum einen was entstanden ist und zum andern noch eine gute Entwicklung ansteht, deswegen muss ich gar nicht proaktiv etwas anderes auftreiben."

Der österreichische Nationalspieler war 2011 vom österreichischen Bundesligisten Austria Wien nach Mainz gewechselt. Sein Vertrag beim FSV läuft bis zum 30. Juni 2019.

Julian Baumgartlinger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung