Jobgarantie für VfB-Coach Kramny

Von SPOX
Montag, 25.04.2016 | 11:10 Uhr
Jürgen Kramny trainierte die zweite Mannschaft vom VfB Stuttgart
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Stuttgarts Sportvorstand Robin Dutt hat Coach Jürgen Kramny trotz der jüngsten Ergebniskrise eine Woche vor dem schicksalsträchtigen Abstiegskrimi gegen Werder Bremen eine Jobgarantie ausgesprochen - auch für den Fall des Abstiegs in Liga zwei.

Der 44-jährige Kramny werde "die komplette Saison und auch die nächste Saison" auf der Bank der Schwaben sitzen, stellte Dutt im kicker klar. "Wir vertrauen ihm zu hundert Prozent."

Nach der jüngsten Krise mit nur zwei Punkten aus den vergangenen sechs Spielen bangt der VfB auf Platz 15 drei Partien vor Saisonende um die Klasse. Am Samstag muss die Kramny-Elf zu Werder Bremen, die auf dem Relegationplatz liegend nur zwei Zähler Rückstand auf die Schwaben haben.

"Ich bin der, der vorneweg marschiert. Ich stehe vorne im Wind und es ist völlig egal, von welcher Richtung er kommt", gab sich der Coach nach der 0:3-Klatsche gegen den BVB selbst kämpferisch.

Jürgen Kramny im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung