Stadionsuche in Berlin

Hertha gibt Studie in Auftrag

SID
Mittwoch, 06.04.2016 | 10:40 Uhr
Wie lange spielt Hertha BSC noch im Olympiastadion?
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Die Pläne von Hertha BSC für den Neubau eines reinen Fußball-Stadions in der Hauptstadt nehmen konkretere Formen an. Nach Manager Michael Preetz bestätigte auch Präsident Werner Gegenbauer derlei Überlegungen.

"Es wird bald eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben", sagte Gegenbauer der Bild und kündigte an: "In 25 Jahren werden wir in einer reinen Fußball-Arena spielen. Da bin ich mir ganz sicher. Hoffentlich früher."

Zuletzt war Kritik laut geworden, weil der Zuschauer-Schnitt trotz sportlichen Höhenflugs der Mannschaft bei nur knapp über 45.000 liege. Die Klubführung glaubt, dass auch Besucher wegbleiben, weil im Olympiastadion wegen der Laufbahn und der großen Entfernung der Fans zum Spielfeld oft keine Stimmung aufkommen will.

Für den Neubau benötigt Hertha private Sponsoren, die öffentliche Hand werde kein Geld geben, sagte Gegenbauer. Konkrete Standorte seien noch nicht ins Auge gefasst, meinte der Klub-Chef: "Unsere Gedanken müssen aber nicht an der Stadtgrenze aufhören."

Zunächst aber wolle der aktuelle Tabellendritte der Bundesliga den 2017 auslaufenden Mietvertrag für das Olympiastadion noch einmal verlängern. "Wie lange, ist noch in Verhandlungen. Auf der Arbeitsebene gibt es die ersten Gespräche", sagte Gegenbauer.

Alle Daten zu Hertha BSC

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung