Weinzierl glaubt an Klassenerhalt

SID
Freitag, 01.04.2016 | 14:05 Uhr
Markus Weinzierl ist vom Klassenerhalt überzeugt
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Markus Weinzierl, Trainer des Bundesligisten FC Augsburg, fühlt sich vor dem Spiel beim FSV Mainz 05 am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) dem Abstiegskampf gewachsen.

"Ich gehe gut mit dem Druck um", sagte der 41-Jährige am Freitag und fügte hinzu: "Ich bin überzeugt, dass wir in den letzten Wochen die nötigen Punkte holen. Immer wenn es darauf ankommt, waren wir da."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Dabei musste der Coach erst am Donnerstag eine schlechte Nachricht verkraften. Kapitän Paul Verhaegh wird den Schwaben aufgrund einer Muskelverletzung mehrere Wochen und damit in der entscheidenden Phase der Saison fehlen. "Das trifft uns natürlich, aber wir werden nicht jammern", betonte Weinzierl.

Auch Jeffrey Gouweleeuw, der unter der Woche schon angeschlagen war, fährt wegen einer Reizung im Sprunggelenk nicht mit nach Mainz. Zudem fallen Jan Moravek (muskuläre Probleme) und Dong-Won Ji (Muskerlverletzung) aus.

Ein Punkt ist das Ziel

Trotzdem hofft Weinzierl, wenigstens einen Punkt aus Mainz mitnehmen zu können. "Die Basis wird sein, die Null zu halten. Dann haben wir mindestens einen Punkt, und vorne sind wir immer für ein Tor gut", sagte er.

Nach fünf Spielen ohne Sieg befinden sich die Augsburger als Tabellen-15. in akuter Abstiegsnot und sind mit 27 Zählern punktgleich mit dem Vorletzten Eintracht Frankfurt.

Alles zum FC Augsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung