"Hoffe, wir finden eine Lösung"

Finnbogason will bleiben

Von SPOX
Montag, 18.04.2016 | 15:55 Uhr
Finnbogason will weiterhin für den FCA auf Torejagd gehen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Alfred Finnbogason entwickelt sich für den FC Augsburg im Abstiegskampf zum echten Glücksgriff. Wenn es nach dem von Real Sociedad ausgeliehenen Isländer geht, bleibt er dem Klub auch langfristig erhalten.

"Ich hoffe, wir finden eine Lösung, dass ich länger bleiben kann", verriet der Stürmer dem kicker: "Ich bin sehr guter Dinge, dass es eine Einigung geben wird. Ich will bleiben, der Klub will mich behalten. Das ist eine gute Basis."

Finnbogason kam im Winter auf Leihbasis aus dem Baskenland und avanciert immer mehr zur Lebensversicherung der Augsburger. Der 27-Jährige kommt in bislang zehn Spielen neben zwei Vorlagen auf fünf Tore, vier davon erzielte er in den letzten fünf Partien.

Deutschland ist für den Isländer bereits das siebte Land, in dem er seine Fußballschuhe schnürt. "Natürlich möchte ich jetzt Stabilität in meine Karriere bekommen", sagte er in Bezug auf seine wenig erfolgreiche Zeit in San Sebastian und Piräus: "Hier bekomme ich Vertrauen vom Trainer, hier spiele ich regelmäßig. Ich bin ein Spieler, der sich wohlfühlen muss, um auf seinem besten Level zu spielen."

Option auf Verlängerung der Leihe

Eine Kaufoption haben die Augsburger laut kicker nicht, dafür aber zumindest die Möglichkeit, das Leihgeschäft um ein Jahr zu verlängern. Die entsprechenden Vertragsdetails sind demnach bereits ausgehandelt. Markus Weinzierl hatte den Stürmer bereits vor drei Jahren auf dem Zettel, damals war der Deal jedoch an der zu hohen Ablösesumme gescheitert.

Neben dem Klassenerhalt ist es der große Wunsch des Isländers, mit seinem Land zur EM nach Frankreich zu fahren: "Es ist mein Ziel, bei der EURO in der Startelf zu stehen. Wenn du in der Bundesliga spielst, hast du eine gute Chance." Island wird im Sommer zum ersten Mal an einem großen Turnier teilnehmen.

Alfred Finnbogason im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung