Frankfurt ohne Reinartz und Zambrano

SID
Freitag, 15.04.2016 | 14:53 Uhr
Niko Kovac muss im Abstiegskampf auf ein Defensiv-Duo verzichten
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Eintracht Frankfurt muss im Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) auf Mittelfeldspieler Stefan Reinartz und Innenverteidiger Carlos Zambrano verzichten.

Für Ex-Nationalspieler Reinartz ist die Saison wegen einer Sehnenverletzung im linken Oberschenkel bereits beendet.

Für den am Oberschenkel verletzten Peruaner Zambrano kommt das Spiel in Leverkusen noch zu früh.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

"Zambrano hat gestern das ganze Training gemacht, er fühlt sich aber noch nicht so sicher, dass er zu 100 Prozent spielen kann. Deswegen wird er für das Spiel in Leverkusen kein Thema sein", sagte Trainer Niko Kovac.

Der 30. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung