Rippenprellung und Muskelfaserriss

Pizarro droht längere Pause

SID
Sonntag, 03.04.2016 | 13:43 Uhr
Claudio Pizarro droht am Samstag gegen Augsburg auszufallen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Werder Bremens Rekordtorschütze Claudio Pizarro muss mit einer längeren verletzungsbedingten Zwangspause rechnen. Wie mittlerweile diagnostiziert wurde, hat sich der Peruaner einen Faserriss in der Bauchmuskulatur und eine Rippenprellung zugezogen.

Pizarro hatte sich während des Südamerika-Trips mit der Nationalmannschaft des Andenstaates verletzt.

"Ich lasse mich jeden Tag behandeln. Aber mit einem Einsatz am Samstag könnte es eng werden", sagte der 37-Jährige am Sonntag.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Die vom Bundesliga-Abstieg bedrohten Hanseaten treffen in einem direkten Duell um den Klassenerhalt am kommenden Samstag auf den Tabellennachbarn FC Augsburg.

Claudio Pizarro im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung