Freitag, 29.04.2016

Sein nächstes Pferd soll "Klassenerhalt" heißen

Claudio Pizarro will weitermachen

Sturm-Oldie Claudio Pizarro (37) von Werder Bremen wird seine Karriere über den Sommer hinaus fortsetzen. "Ich höre nicht auf - noch nicht", sagte der Peruaner im Audi Star Talk auf Sky.

Pizarro möchte sein nächstes Pferd "Klassenerhalt" nennen
© getty
Pizarro möchte sein nächstes Pferd "Klassenerhalt" nennen

Ob der Rekordtorschütze des Klubs weiter für die Hanseaten auf Torejagd geht, ließ Pizarro allerdings offen: "Ich will mich jetzt auf die Situation konzentrieren, die wir haben. Ich will in der Liga bleiben."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Nach der bisher schlechtesten Bilanz der Vereinsgeschichte (31 Punkte nach 31 Spielen) kämpfen die Bremer als Tabellen-16. gegen den zweiten Abstieg nach 1980, am Montag kommt es zum möglicherweise vorentscheidenden Kellerduell gegen den VfB Stuttgart . "Wir müssen begreifen, in welcher Situation wir sind. Das ist nicht einfach, aber wir trainieren sehr gut und hatten in dieser Woche eine super Vorbereitung", sagte Pizarro, dessen Vertrag in Bremen im Sommer ausläuft: "Wir werden am Montag drei Punkte holen."

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Sollte Werder den Absturz in die Zweitklassigkeit verhindern, will Pferdeliebhaber Pizarro seinem nächsten Vierbeiner einen ganz besonderen Namen geben: Klassenerhalt. "Ja, das ist nicht schlecht, das ist ein guter Name", sagte er.

Claudio Pizarro im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Davie Selke wird RB Leipzig im Sommer wohl verlassen

Baumann bestätigt: Beschäftigen uns mit Selke

Claudio Pizarro spricht über seine Zukunft

Pizarro: Werder-Abgang? "Das kann passieren"

Max Kruse ist zurück im Mannschaftstraining von Werder Bremen

Kruse zurück im Mannschaftstraining


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.