Generelle Kritik am Umgang mit Trainern

Daum kritisiert Schalker Vereinsführung

Von SPOX
Sonntag, 24.04.2016 | 23:52 Uhr
Christoph Daum hält den Umgang mit Trainern im Fußball für eine Katastrophe
© getty
Advertisement
Bundesliga
Fr23:00
Bayern-Wolfsburg: Die Highlights vom Freitag
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers-Celtic: Das Old Firm in Glasgow steht an!
Ligue 1
Live
Nizza -
Angers
Ligue 1
Live
Lille -
Monaco
Primeira Liga
Porto -
Portimonense
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby County -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Pacos Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avai
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Ex-Trainer Christoph Daum hat den FC Schalke 04, dessen Vereinsführung und den Umgang mit Trainern in der Bundesliga scharf kritisiert. Bei Sky adressierte er direkt Schalkes Aufsichtsratsboss Clemens Tönnies.

"Clemens Tönnies sollte da ein bisschen nachsichtig mit mir sein. Eine Vereinsführung muss sich darüber Gedanken machen, welche Kommunikationsstrukturen sie verwendet. Auf Schalke ist eigentlich genügend Fachkompetenz vorhanden, oder sie muss installiert werden, um dort Entscheidungen auf eine andere Art und Weise zu treffen", kritisierte Daum am Sonntagabend.

Der ehemalige Bundesliga-Trainer bemängelte die Arbeitsweise bei den Knappen und sieht darin auch einen Grund für die schwankenden Leistungen der Mannschaft: "Wenn du keine geschlossene Vereinsführung aus Präsidium, Trainer und Manager hast, dann strahlt das auf die Leistung der gesamten Mannschaft ab. Das führt zu einer gewissen Instabilität."

Rettig stimmt Daum zu

Doch nicht nur auf Schalke, sondern generell stört Daum der Umgang mit Trainern in Deutschlands höchster Spielklasse: "Aus Trainersicht ist es eine Katastrophe, was sich da immer wieder abspielt mit den ganzen Diskussionen. Das Bild der Operation am offenen Herzen drückt es am besten aus. Das betrifft nicht nur Schalke, für mich ist das ein strukturelles Problem."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Dem stimmte auch St. Paulis Geschäftsführer Andreas Rettig zu: "Ich finde, dass die Trainer mal aufstehen müssen. Die Trainer genießen insgesamt nicht die Wertschätzung in unserem Land, die ihnen gebührt. Wir sind beim Jahrmarkt der Eitelkeiten. Da ist leider oft das Problem, wer wichtiger als wer im Staate ist."

Gleichzeitig nahm Rettig die Klubbosse in die Pflicht: "Man erkennt eine gute Vereinsführung daran, dass sie sich auch mal zurücknimmt und am Ende dem die Stärke verleiht, der sie am dringendsten braucht. Und das ist nun mal der Trainer."

Alles zu Schalke 04

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung