BVB-Shootingstar überglücklich

Pulisic: "Das ist unbeschreiblich"

Von SPOX
Montag, 18.04.2016 | 09:16 Uhr
Große Emotionen: Pulisic steuerte gegen den Hamburger SV einen Treffer bei
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Er ist der schwarz-gelbe Newcomer dieser Saison - gegen den HSV traf er erstmals in der Bundesliga: Pulisic spricht über das Gefühl danach und seine Zukunft.

Pulisic wird sie nie vergessen, die 38. Minute im Spiel gegen den Hamburger SV. Nach einer kurzen Ecke legte Mats Hummels den Ball per Hacke zurück auf den 17-Jährigen, der aus 14 Metern eiskalt verwandelte. "Das ist unbeschreiblich", sagte Pulisic nach dem 3:0 von Borussia Dortmund über seine Tor-Premiere in der Bundesliga.

Am 18. Spieltag gegen Ingolstadt hatte er seine ersten 22 Minuten gesammelt, am Sonntag traf er schließlich erstmals. Ein Meilenstein seiner Karriere: "Ich habe keine Worte, kann das kaum erklären", so der offensive Mittelfeldspieler gegenüber der Klub-Homepage. Bereits auf Schalke, beim 2:2 im Derby, legte er eine Talentprobe ab und war stets brandgefährlich.

"Freue mich über jede Minute"

Pulisic scheint im Profi-Team angekommen, bleibt allerdings auf dem Boden: "Wir haben so viele gute Spieler, da kann ich keine Forderungen stellen. Ich freue ich mich einfach über jede Minute, die ich auf dem Feld stehe." Mit dem Erfolg gegen Hamburg zeigte der BVB zudem die richtige Reaktion auf das Europa-League-Aus.

"Das Liverpool-Spiel ist jetzt erstmal in den Hintergrund gerückt", sagte Pulisic. Im Viertelfinale hatte man ein 2:0 und 3:1 an der Anfield Road aus der Hand gegeben und musste die Segel streichen. "Wir waren sehr enttäuscht. Aber der Trainer hat uns gesagt, dass wir trotzdem immer weiter machen müssen und die Köpfe nicht hängen lassen dürfen."

Christian Pulisic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung