Heidel: "Habe mich korrekt verhalten"

SID
Montag, 18.04.2016 | 10:35 Uhr
Heidel wird Heldt ab Sommer bei den Königsblauen ablösen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Live
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Der künftige Schalke-Manager Christian Heidel hat die Kritik des aktuellen Schalke-04-Sportvorstands Horst Heldt an seiner Person zurückgewiesen.

"Ich habe mich immer hundertprozentig korrekt verhalten. Ich habe auch nie gesagt, dass ich am 16. Mai auf Schalke anfange, sondern nur, dass am 15. Mai das Kapitel Mainz für mich zu Ende ist", sagte der Noch-Manager des Fußball-Ligakonkurrenten FSV Mainz dem Fachmagazin kicker.

Heldt hatte am Wochenende seinen Nachfolger am Rande der 0:3-Niederlage der Schalker bei Bayern München verbal angegriffen. "Es ist nicht in Ordnung, dass Leute, die noch nicht auf Schalke sind, über Schalke reden. Ich habe gehört, dass Christian Heidel gesagt hat, dass er ab 16. Mai voll und ganz auf Schalke zuständig ist. Ich habe einen Vertrag bis 30. Juni und erbitte mir jetzt einfach mal Ruhe im Liga-Endspurt", sagte der 46-Jährige und legte mit Blick auf die Spekulationen um die Zukunft des umstrittenen Schalke-Trainers André Breitenreiter nach: Wer diese Diskussionen über den Trainer führe, "sollte die Klappe halten".

Auf jeden Fall sind die beiden Manager bei einem Thema einer Meinung. "Klar ist, Horst Heldt und ich werden sicher nicht zusammen im Büro sitzen", sagte Heidel und Heldt betonte: "Was nicht passieren wird, ist, dass er in meinem Büro auf meinem Schoß sitzt."

Alles zum FC Schalke 04

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung