Dienstag, 12.04.2016

Fohlen-Star kann wieder angreifen

Raffael zurück im Mannschaftstraining

Borussia Mönchengladbach kann im Endspurt um einen Champions-League-Platz wieder auf Offensivspieler Raffael zurückgreifen. Der 31-jährige Brasilianer kehrte am Dienstag nach 25-tägiger Pause wegen eines Muskelfaserrisses wieder ins Mannschaftstraining der Fohlen zurück.

Raffael musste aufgrund eines Muskelfaserrisses 25 Tage pausieren
© getty
Raffael musste aufgrund eines Muskelfaserrisses 25 Tage pausieren
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Borussia Mönchengladbach kann im Endspurt um einen Champions-League-Platz wieder auf Offensivspieler Raffael zurückgreifen. Der 31-jährige Brasilianer kehrte am Dienstag nach 25-tägiger Pause wegen eines Muskelfaserrisses wieder ins Mannschaftstraining der Fohlen zurück.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

"Ich habe keine Schmerzen mehr und fühle mich wieder sehr gut", sagte Raffael, der am Freitag im Spiel bei Tabellenschlusslicht Hannover 96 auf einen Einsatz hofft: "Wir müssen die Trainingswoche natürlich noch abwarten und warten, wie der Muskel auf die Belastung reagiert, aber ich bin guter Dinge, dass ich wieder spielen kann."

In Hannover will Borussia im siebten Anlauf endlich auswärts den ersten Dreier der Rückrunde einfahren. Bei den Niedersachsen stehen Trainer Andre Schubert bis auf Nico Schulz (Aufbautraining nach Kreuzbandriss) und Alvaro Dominguez (Aufbautraining nach Rücken-OP) alle Spieler zur Verfügung.

Raffael im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Nico Schulz erzielte gegen Mainz sein erstes Saisontor

Sieg in Mainz: Fohlen träumen von Europa

Josip Drmic von Borussia Mönchengladbach hat Probleme am Knie

Drmic: Medien spekulieren über Karriereende

Dieter Hecking äußert sich zu der Möglichkeit DFB-Coach zu werden

Hecking: "Warum nicht Bundestrainer?"


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.