Angebliches Interesse von Dortmund und Liverpool

Wettbieten um Mahmoud Dahoud?

Von SPOX
Dienstag, 12.04.2016 | 15:46 Uhr
Mahmoud Dahoud machte diese Saison mit starken Leistungen auf sich aufmerksam
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Die beiden Europa-League-Viertelfinalisten Borussia Dortmund und FC Liverpool scheinen sich nicht nur um den Halbfinal-Einzug zu duellieren. Auch um Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach könnte sich im Sommer ein Wetteifern abzeichnen.

Wie der Guardian berichtet, sollen beide Top-Klubs um das Talent der Fohlen buhlen. In Dortmund könnte Dahoud Ilkay Gündogan ersetzen, der nach wie vor mit Manchester City in Verbindung gebracht wird. Auch die Zukunft von Henrikh Mkhitaryan ist beim BVB noch nicht geklärt.

In Liverpool geht Jürgen Klopp in seine erste Sommerpause. In dieser wird erwartet, dass Klopp den Kader der Reds gründlich aufrollt und sein Team so zusammenstellt, wie er sich das wünscht - und dafür auch die benötigten Mittel zur Verfügung gestellt bekommt.

Fohlen-Manager Max Eberl betonte zuletzt aber, dass Dahoud nicht abgegeben wird, zumal mit Granit Xhaka die zweite wichtige Säule im Mittelfeld mit zahlreichen Vereinen in Verbindung gebracht wird. Sollten sich der BVB und LFC allerdings jedochb bis zu 30 Millionen Euro hochbieten, würde auch Gladbach schwach werden, wie der Guardian spekuliert.

Mahmoud Dahoud im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung