Bernd Leno über Wechsel

"Legitim, sich Gedanken zu machen"

Von SPOX
Donnerstag, 14.04.2016 | 11:20 Uhr
Bernd Leno hielt in den letzten vier Spielen seinen Kasten sauber
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
2. Liga
Fr21:00
Die Highlights des Freitagsspiels
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Torwart Bernd Leno steht bei Bayer Leverkusen noch bis 2018 unter Vertrag, durch eine Ausstiegsklausel könnte er allerdings schon früher gehen. Andere Klubs wären an einem Wechsel interessiert - damit beschäftigt sich auch Leno.

"Ich diskutiere das Thema ausschließlich mit meiner Familie und Freunden", erzählt der Torwart im kicker-Interview, der unter anderem vom FC Liverpool und RB Leipzig umworben wird. "Ich werde mich bei dieser Entscheidung durch keinen Artikel, keine Spekulation beeinflussen lassen", ergänzt er.

Einen Wechsel schließt er allerdings nicht kategorisch aus. "Es ist legitim sich Gedanken zu machen", gibt der 24-Jährige zu, obwohl er wisse, was er an Bayer 04 habe. Auf die Frage, ob er sich einen Wechsel als Nummer zwei zu einem absoluten Weltklub vorstellen könne, gab er sich entschiedener: "Nein."

Champions League: "Das packen wir"

Falls Leno nächste Saison noch das Bayer-Wappen auf der Brust trägt, will er es gerne auch international präsentieren. "Das Ziel kann nur die Champions League sein", sagt er im Hinblick auf die letzten fünf Saisonspiele. "Wir spielen gegen Schalke, in Gladbach und gegen Hertha - das sind Sechs-Punkte-Spiele. Dazu kommen Frankfurt und Ingolstadt. 13 Punkte aus diesen fünf Spielen, dann rechne ich fest damit, dass wir das packen."

Nach zuletzt vier Siegen in Folge - jeder davon zu null - herrscht bei den viertplatzierten Leverkusenern wieder Euphorie. Dass das in dieser Saison schon anders war, weiß auch der Keeper. "Es war ein Auf und Ab in diesem Jahr. Champions League, Europa League, DFB-Pokal - überall wäre mehr möglich gewesen. Das hat mich geärgert. Zu Hause gegen Bremen so auszuscheiden, das war enttäuschend und schade."

Bernd Leno im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung