Medien: Neuer Vertrag für Leno

Von SPOX
Mittwoch, 27.04.2016 | 13:42 Uhr
Bernd Leno soll mit seinem neuen Vertrag Top-Verdiener bei Bayer Leverkusen werden
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Die Kaderplanung bei Bayer Leverkusen nimmt weiter konkrete Züge an. Nachdem Karim Bellarabi trotz Ausstiegsklausel seinen Verbleib ankündigte und Stefan Kießling seinen Vertrag bis 2018 verlängerte, wird offenbar auch Bernd Leno weiter für die Werkself auflaufen.

Leno wird seine Ausstiegsklausel, die am 30. April verstreicht, nicht ziehen. Das geht aus einem Bericht der Sport Bild hervor. Leno könnte bis Ende April den Verein für 18 Millionen Euro verlassen. Zum einen überzeugte Bayer aber zuletzt wieder sportlich und spielte sich mit sechs Siegen in Folge von Rang acht auf einen direkten Champions-League-Platz.

Zum anderen lag bis zuletzt kein konkretes Angebot eines ambitionierten Klubs vor. Einzig mit Tottenham Hotspur soll es erste Gespräche gegeben habe. Top-Teams wie Arsenal oder Barcelona hingegen wollen ihre Torhüter-Position zurzeit nicht neu besetzen.

Leno wird Top-Verdiener

Auch das Projekt RB Leipzig galt lange Zeit als interessant für den 24-Jährigen. Da bei Bayer allerdings auch im nächsten Jahr aller Vorraussicht nach die Champions League ruft, entscheidet hier die sportliche Perspektive der Werkself das Rennen um den langjährigen Stammkeeper.

Und so soll demnächst eine Vertragsverlängerung des bis 2018 gültigen Arbeitspapiers angestrebt werden. Leno soll dann zu den Top-Verdienern im Bayer-Team aufschließen und bis zu 4,5 Millionen Euro im Jahr kassieren. Über die Dauer des neuen Vertrags wurden keine Angaben gemacht.

Außer Leno und Bellarabi besitzt kein Spieler eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag. "Wir können entscheiden, wen wir abgeben und wen nicht", betonte Rudi Völler dazu. Bei einer erneuten Champions-League-Teilnahme ist auch ein Verbleib von Top-Stürmer Javier Hernandez möglich.

Bernd Leno im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung