Ben Hatira: Wirbel um Doping-Mittel

Von SPOX
Freitag, 29.04.2016 | 13:00 Uhr
Ben Hatira (r.) hat mit einem Snapchat-Foto für Wirbel gesorgt
© getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
CSL
Live
Shanghai SIPG -
Jiangsu Suning
Serie A
CFC Genua -
FC Turin
Primera División
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Brügge -
Gent
Serie A
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Udinese -
Bologna
Serie A
Neapel -
Crotone
Serie A
AC Mailand -
Florenz
Serie A
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Erneut hat Änis Ben Hatira für Schlagzeilen gesorgt. Der 27-Jährige, der im vergangenen Winter von Hertha BSC zu Eintracht Frankfurt, postete über den Instant-Messaging-Dienst Snapchat ein Foto, das neben mehreren Kanülen auch ein Mittel zeigt, das auf der Liste der verbotenen Doping-Substanzen steht.

Von Vereinsseite wurde dementiert, dass Ben-Hatira das Mitte eingenommen hat.

"Er hat das Mittel aber nicht genommen, er hat auch keine Ausnahmegenehmigung dafür", sagte Carsten Knoop, Pressesprecher von Eintracht Frankfurt, gegenüber SPIEGEL ONLINE. "Das sagt er selbst, und unser Mannschaftsarzt hat es bestätigt. Für uns ist der Fall damit erledigt."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Der Post wurde inzwischen gelöscht. Ein Screenshot wird mittlerweile auf Facebook und Twitter verbreitet.

Änis Ben-Hatira im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung