Fussball

VfB mit Niedermeier

SID
Georg Niedermeier erzielte im letzten Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim einen Doppelpack
© getty

Der VfB Stuttgart plant im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen am Sonntag (15.30 Uhr im LIVETICKER) wieder mit Georg Niedermeier. Der Innenverteidiger hat seine leichte Erkältung überwunden, ein Einsatz dürfte laut Trainer Jürgen Kramny "kein Problem sein".

Ausfallen wird dagegen wohl weiterhin Martin Harnik (Wade). "Es wird sehr, sehr eng, er hat bisher nicht mit der Mannschaft trainiert", sagte Kramny am Freitagvormittag. Winterzugang Federico Barba mache indes Fortschritte, "er wird nach der Osterpause zurückkehren".

Kramnys Mannschaft ist heiß auf Bayer, im Training sei die Woche über "richtig Feuer drin" gewesen, berichtete der Coach - und das sei auch gut so. "Ein Durchatmen in der Mannschaft dürfen wir nicht zulassen, das schlägt sich sonst in Ergebnissen nieder", sagte er angesichts der Tabellensituation mit Rang elf und acht Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone.

Sondertrikots für guten Zweck

"Der Druck ist nicht vergleichbar zu letztem Jahr, aber nach wie vor da", sagte Kapitän Christian Gentner: "Leverkusen will international spielen, die haben auch Druck, aber wir können uns nicht darauf verlassen, dass sie nervös werden."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Das Spiel steht für den VfB ganz im Lichte des sozialen Engagements des Vereins. Neben einer Knochenmarks-Typisierung wird es eine Tombola geben. Zudem tragen die Spieler Sondertrikots mit dem Motto "VfBfairplay", die nach der Begegnung versteigert werden sollen. "Wir als VfB engagieren uns gerne im sozialen Bereich und unterstützen derzeit 20 Projekte", sagte Präsident Bernd Wahler.

Georg Niedermeier im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung