"Es ist meine Pflicht"

SID
Donnerstag, 03.03.2016 | 16:27 Uhr
Schaaf verbrachte 41 Jahre seines Lebens bei Werder Bremen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
Club Friendlies
Live
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Live
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Trainer Thomas Schaaf von Hannover 96 will bei seiner Rückkehr ins Bremer Weserstadion aufs Jubeln nicht verzichten. Es ist meine Pflicht, bei Toren oder einem Sieg auch meine Freude zu zeigen, aber mit Respekt", sagte der 54-Jährige vor der Partie bei Werder Bremen.

Schaaf verbrachte 41 Jahre seines Lebens bei Werder. Er arbeitete von 1999 bis 2013 als Trainer der Profimannschaft und gewann in dieser Zeit die deutsche Meisterschaft und dreimal den DFB-Pokal.

"Natürlich ist das eine Geschichte, wenn man dort so lange gearbeitet hat. Man kennt viele, hat dort viel initiiert", sagte Schaaf, betonte aber: "Diese Erinnerungen sind verpackt und werden auch bleiben, aber das Kapitel ist abgeschlossen." Jetzt sei er Trainer von Hannover, "und meine Aufgabe ist es, ein gutes Ergebnis zu erzielen".

96 ist nach sechs Niederlagen in sieben Spielen unter Schaaf mit 17 Punkten Tabellenletzter. Bremen hat durch den 4:1-Erfolg bei Bayer Leverkusen sieben Zähler mehr auf dem Konto und liegt auf Platz 15.


Pizarro? "Ein überragender Spieler"

Auf das Wiedersehen mit seinem langjährigen Torjäger Claudio Pizarro, der gerade in Leverkusen dreimal traf, freut sich Schaaf besonders. "Er ist ein überragender Spieler", sagte Schaaf, "aber während des Spiels gegen uns muss er sich etwas zurückhalten".



Auch Werder-Coach Viktor Skripnik wurde in Bremen fünf Jahre von Schaaf trainiert. "Ich sehe ihn immer im Fernsehen, und er mich sicher auch", sagte der 96-Trainer. Man verfolge "schon, was der andere macht, aber im Moment gibt es keinen Kontakt".

Vor seiner zweiten Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte - in der vergangenen Saison hatte er als Trainer von Eintracht Frankfurt 0:1 in Bremen verloren - bangt Schaaf noch um den Einsatz von Salif Sane. "Hinter seinem Einsatz steht noch ein Fragezeichen, er hat einen Schlag auf das Knie bekommen", so Schaaf.
Alles zu Thomas Schaaf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung