Lewy über Auba vor dem Liga-Showdown

"Keinen Zentimeter schenken"

Von SPOX
Freitag, 04.03.2016 | 11:46 Uhr
Lewandowski führt die Torschützenliste der Bundesliga mit 23 Treffern an
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
So18:00
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
2. Liga
So16:00
Die Highlights der Sonntagsspiele
Eredivisie
Live
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Live
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Showdown in der Bundesliga! Der BVB empfängt die Bayern. Neben der Frage, ob die Meisterschaft noch einmal spannend wird, treffen die beiden Top-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang und Robert Lewandowski im direkten Duell aufeinander.

Robert Lewandowski führt die Torschützenliste mit 23 Treffern an und zeigt sich von der Ausbeute seines direkten Verfolgers Pierre-Emerick Aubameyang (22) vor der Partie überrascht.

"Er hat schon in der vergangenen Saison gezeigt, dass er viele Tore schießen kann. Was er aber in dieser Spielzeit zeigt, ist auch für mich überraschend", äußerte der Pole im Interview mit Goal.com.

Auba sei ein "richtig guter Spieler", dem laut Lewandowski neben seinem Torinstinkt die Schnelligkeit zu Gute komme. "Er findet im Sechzehner auch auf engstem Raum die Lücke, ist immer gefährlich. Du darfst ihm keinen Zentimeter schenken, sonst netzt er", so der Pole.


Doch von der Baller-Laune seines direkten Kontrahenten lässt sich Lewandowski nicht aus der Ruhe bringen. "In dieser Phase denke ich darüber nicht nach, mache mir keinen Druck. Wahrscheinlich ist das so, weil ich diese Trophäe schon einmal gewonnen habe", äußerte der Bayern-Knipser.

Zudem baut der Pole auf seine eigene Treffsicherheit. "Ich weiß natürlich auch, dass wir noch viele Spiele haben, in denen ich treffen kann und treffen möchte. Am Ende der Saison müssen wir dann schauen, was dabei rumkommt", meinte der 27-Jährige.

Robert Lewandowski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung