Fussball

Auba dementiert 100-Millionen-Wechsel

Von SPOX
Pierre-Emerick Aubameyang steht bei 22 Saisontoren
© getty

Dieses Gerücht sorgte am Mittwoch für Wirbel in den Gazetten: Laut Express soll Pierre-Emerick Aubameyang für rund 100 Millionen Euro Ablöse von Borussia Dortmund zu Real Madrid wechseln, sich bereits mit dem spanischen Spitzenklub über einen Transfer einig sein. Der Torjäger verwies die Spekulationen allerdings ins Reich der Fabeln.

"Bullshit", wird Aubameyang dazu von der WAZ zitiert. Der Gabuner fügte hinzu: "Ich konzentriere mich auf meine Saison hier, ich bin Spieler von Borussia Dortmund."

Auch BVB-Sportdirektor Michael Zorc dementierte die zuvor aufgekommenen Gerüchte. "Das ist vollkommener Quatsch! Wir haben weder ein Angebot noch eine Anfrage vorliegen", so der 53-Jährige gegenüber der Bild.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Aubameyang wechselte 2013 von Saint-Etienne nach Dortmund. Seitdem erzielte er in 132 Pflichtspielen 74 Treffer für die Schwarz-Gelben.

Pierre-Emerick Aubameyang im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung