Fussball

Stendera: ''Keine schöne Situation''

Von SPOX
Marc Stendera konnte die Talfahrt der Eintracht bislang nicht verhindern
© getty

Von wegen Befreiungsschlag. Marc Stendera von Eintracht Frankfurt sieht die Situation der Hessen trotz des Erfolgs gegen Hannover 96 weiter kritisch. Allerdings sieht der Mittelfeldspieler einen moralischen Vorteil.

Nach dem Sieg gegen Hannover 96 (1:0) sind Mittelfeldspieler der EIntracht einige Steine vom Herzen gefallen. Im kicker äußerte sich der 20-Jährige zu dem wichtigen Sieg gegen Hannover: "Das war extrem wichtig, gerade für die Moral''.

Trotz des Dreiers rutschte Frankfurt zum ersten Mal in dieser Saison auf einen direkten Abstiegsplatz. Stendera sieht darin kein Problem: ''Es ist nicht wichtig, ob Platz 16 oder 17. Wichtig ist, Punkte zu holen, dann kommen wir da unten auch raus."

Für Stendera ist die Situation allerdings weiter brenzlig: "Wir haben drei Punkte aufgeholt, aber bis auf Hannover punkten die anderen auch. Es ist weiterhin keine schöne Situation. Wir müssen weiter hart arbeiten, an uns glauben und an den Wochenenden auf dem Platz zeigen, dass wir unbedingt gewinnen wollen", forderte der Junioren-Nationalspieler.

Marc Stendera im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung