Nach Nicht-Berücksichtigungen

Kuranyi: "Ich werde richtig sauer"

Von SPOX
Donnerstag, 10.03.2016 | 10:58 Uhr
Kevin Kuranyi erzielte für den VfB Stuttgart und den FC Schalke 04 111 Bundesliga-Tore
© getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Alle Samstags-Highlights: BVB-RB, Bayern, HSV & S04
J2 League
FC Machida Zelvia -
Zweigen Kanazawa
Primera División
Eibar -
La Coruna
Serie A
Florenz -
Udinese
Championship
Derby County -
Nottingham
Premier League
Brighton -
Everton
Super Liga
Radnik -
Partizan
Ligue 1
Bordeaux -
Nantes
Serie A
Bologna -
SPAL
Serie A
Cagliari -
Genua
Serie A
Crotone -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Atalanta
Serie A
Sassuolo -
Chievo Verona
Primera División
Girona -
Villarreal
Ligue 1
Montpellier -
Nizza
Premier League
Southampton -
Newcastle
Premier League
Zenit -
Tula
First Division A
Oostende -
Brügge
Primera División
Malaga -
Leganes
Primera División
Real Betis -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
AC Mailand
Ligue 1
Straßburg -
Marseille
Superliga
River Plate -
Tucuman
Serie A
Hellas Verona -
Benevento
Premier League
Leicester -
West Bromwich
Primera División
Las Palmas -
Celta Vigo
Serie A
Corinthians -
Gremio
Ligue 1
Saint-Etienne -
Montpellier
Premier League
West Ham -
Brighton
J1 League
Kobe -
Tosu
A-League
Sydney FC -
Sydney Wanderers
Primera División
Levante -
Getafe
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Primera División
Real Betis -
Alaves
Ligue 1
Monaco -
Caen
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Premier League
Southampton -
West Brom
Primera División
Valencia -
Sevilla
1. HNL
Hajduk -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
Bordeaux
Ligue 1
Angers -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Dijon
Ligue 1
Nantes -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Lille
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Primera División
Barcelona -
Malaga
Serie A
Neapel -
Inter
Primeira Liga
Porto -
Pacos de Ferreira
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Eredivisie
PSV – Heracles
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Championship
Ipswich -
Norwich
CSL
Evergrande -
Guizhou
Eredivisie
Feyenoord -
Ajax
Premier League
Everton -
Arsenal
Ligue 1
Nizza -
Strassburg
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Fiorentina
Serie A
Milan -
Genua
Serie A
Ferrara -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Premier League
ZSKA Moskau -
Zenit St Petersburg
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Troyes -
Lyon
Premier League
Tottenham -
Liverpool
First Division A
Anderlecht -
Genk
Serie A
Udinese -
Juventus
Premier League
Dynamo Kiew -
Schachtjor Donezk
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Lazio -
Cagliari
Ligue 1
Marseille -
PSG
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolves
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nice
Championship
Leeds -
Sheff Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Arsenal v
Swansea
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham

Kevin Kuranyi hat sich seine Zeit bei der TSG 1899 Hoffenheim sicherlich anders vorgestellt. Auch unter Julian Nagelsmann spielt der Routinier bisher keine Rolle. Davon will er sich aber nicht unterkriegen lassen, stattdessen gibt er weiter alles, um im Abstiegskampf noch einmal helfen zu können.

"Jedes Mal, wenn ich nicht dabei bin, werde ich richtig sauer", erklärt Kuranyi im kicker seine Motivation. Der 34-Jährige stand zuletzt nicht einmal mehr im Kader: "Ich war schon überrascht. Ich dachte, dass ich zumindest bei einem Spiel dabei bin. Aber leider war es nicht so. Also muss ich weiter jeden Tag hart arbeiten, um wieder in die Mannschaft zu kommen."

Und das, obwohl er sich fit fühlt: "Jeder, der in den letzten Wochen die Trainingseinheiten gesehen hat, erkennt, wie ich zur Sache gehe. Ich lasse mich nicht hängen."

Der Ex-Nationalspieler gibt sich kämpferisch, denn er weiß: "Man darf nie aufgeben. Es kann von heute auf morgen der Moment kommen, in dem man den Unterschied machen und der Mannschaft wieder helfen kann. Deshalb werde ich bis zum letzten Spieltag alles geben und auf eine Chance hinarbeiten."

Kuranyi wartet auf seine Chance

Auch das Verhältnis mit Nagelsmann ist gut: "Ich hatte ein gutes Gespräch mit dem Trainer gleich zu Beginn. Deswegen gehe ich davon aus, dass ich meine Chance noch bekommen werde." Auf diese Chance wartet Kuranyi aber bisher vergeblich.

"Ob und wie es nach der Saison weitergeht", wisse Kuranyi noch nicht. Schließlich ist ein Scheitern bei 1899 nicht auszuschließen.

Dennoch will er sich im Training weiter anbieten und Vollgas geben, um mit Hoffenheim die Klasse zu halten. Deswegen will er das Kapitel Hoffenheim auch noch nicht als gescheitert abstempeln: "Noch nicht, weil noch einige Zeit vor uns liegt, in der wir noch etwas Wichtiges schaffen müssen. Bis zum Klassenerhalt wird das harte Arbeit."

Kevin Kuranyi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung