Fussball

Bremen droht Vestergaard-Abgang

Von SPOX
Jannik Vestergaards Kontrakt in Bremen läuft noch zwei Jahre
© getty

Er ist der Turm in der Brandung, verpasste erst eine Partie in dieser Saison: Nun läuft Werder Bremen Gefahr, Jannik Vestergaard zu verlieren. Laut Sport Bild kommt die Konkurrenz aus der Premier League. So lockt offenbar West Ham United - und das vor allem mit Geld.

An der Weser verdient der 23-Jährige dem Bericht zufolge rund 1,2 Millionen Euro. In England könnte er dieses Salär potenzieren. "Wir wissen, dass Vestergaard zu der Kategorie Spieler gehört, die sehr gefragt ist. Er ist sicher ein Kandidat für die Insel", so Thomas Eichin. Bremens Manager würde zwar nur zu gerne mit Vestergaard verlängern, muss jedoch auch die Kassen füllen.

Eine Ablöse von etwa 15 Millionen könnte er daher nur schwer ablehnen. Eichin macht daraus gar keinen Hehl: "Bei uns ist kein Spieler unverkäuflich, wenn ein Angebot kommt, das wir aus wirtschaftlichen Gründen nicht ablehnen können, dann müssen wir reden."

Vestergaards Kontrakt in Bremen läuft noch zwei Jahre. Er kam im Winter 2015 von Hoffenheim und ist seither Abwehrchef. Bei all seinen 23 Einsätzen in der aktuellen Spielzeit stand er über die volle Distanz auf dem Rasen.

Jannik Vestergaard im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung