Schalke führt "keine Trainerdiskussion"

SID
Donnerstag, 03.03.2016 | 10:53 Uhr
Horst Heldt und Andre Breitenreiter beim Spiel gegen Arminia Bielefeld
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Live
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der scheidende Manager Horst Heldt hat beim FC Schalke 04 Trainer André Breitenreiter nach der Kritik der vergangenen Tage den Rücken gestärkt. "Wir führen intern keine Trainerdiskussion", sagte der Sportvorstand der Königsblauen nach dem 3:2 (1:1) gegen den Hamburger SV.

"André macht einen sehr, sehr guten Job," so Heldt. Seine Verpflichtung sei "die Idee gewesen, etwas aufzubauen und nicht gleich wieder alles in den Senkel zu stellen".

Breitenreiter war nach dem Europacup-Aus (0:3 gegen Schachtjor Donezk) und dem anschließenden 0:0 bei Eintracht Frankfurt massiv in die Kritik geraten. Dem Ex-Paderborner wurden taktische Fehler und ein fehlendes Konzept vorgeworfen. "Es ist immer viel Gerede bei Schalke 04", sagte Heldt, "in vielerlei Hinsicht braucht der Verein Ruhe, die ist aber oftmals nicht gegeben."

Zuletzt gab es Spekulationen, dass sich Schalke mit dem früheren Mönchengladbacher Trainer Lucien Favre beschäftigt. Heldt, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft, wird nicht mehr darüber entscheiden, wer in der nächsten Spielzeit Schalker Trainer ist. Als Nachfolger haben die Gelsenkirchener, die mit dem frühen Aus im DFB-Pokal und in der Europa League zwei Saisonziele bereits verpasst haben, den Mainzer Christian Heidel verpflichtet.

Alles zum FC Schalke 04

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung