96 hatte Wolfsburg-Quartett im Visier

Von SPOX
Donnerstag, 03.03.2016 | 13:47 Uhr
Robin Knoche stand bei Hannover auf dem Zettel
© getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Im Kampf gegen den Abstieg wollte sich Hannover 96 im Winter verstärken. Im Fokus standen dabei angeblich vier Akteure vom VfL Wolfsburg.

Wie der Kicker berichtet, handelt es sich um die beiden Innenverteidiger Robin Knoche und Timm Klose sowie VfL-Urgestein Marcel Schäfer und Stürmer Nicklas Bendtner.

Während Klose das finanziell lukrative Angebot aus Norwich annahm und nach England wechselte, stehen Knoche, Schäfter und Bendtner weiterhin im Kader des Champions-League-Achtelfinalisten.

Stattdessen verpflichteten die Hannoveraner mit Iver Fossum, Hotaru Yamaguchi, Hugo Almeida, Adam Szalai, Marius Wolf und Alexander Milosevic sechs andere Spieler.

Timm Klose im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung