Fussball

Kostic: Europa oder Abgang?

Von SPOX
Filip Kostic wurde im vergangenen Sommer von Schalke 04 umworben
© getty

Filip Kostic hat seinen Abschied beim VfB Stuttgart angedeutet und einen Verbleib an eine Bedingung verknüpft. Der umworbene Flügelspieler wird den Verein wohl verlassen, sollten die Schwaben sich nicht für den europäischen Wettberwerb qualifizieren.

"Ich will kommende Saison auf jeden Fall international spielen", verrät Kostic der Bild.

Obwohl der VfB sieben Spieltage vor Schluss neun Punkte Rückstand auf Platz sieben, der wahrscheinlich für die Europa League reichen wird, aufweist, schließt der 23-Jährige nicht aus, diese Platzierung mit Stuttgart zu erreichen: "Wir müssen uns anstrengen. Wenn wir unsere Spiele gewinnen, können wir es noch schaffen."

Bereits im letzten Sommer war der Serbe einer der begehrtesten Spieler auf dem Markt. Damals wies Robin Dutt sogar ein 20-Millionen-Euro-Angebot von Schalke 04 ab: "Da ging es darum, nicht wieder eine Saison mit Existenzängsten erleben zu müssen."

Das könnte sich in diesem Sommer aber ändern: "Damals sind wir ins Risiko gegangen. In diesem Sommer wird es Schmerzgrenzen geben."

Filip Kostic im Stecbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung