Fussball

Köln plant Asien-Rundreise

Von SPOX
Die Effzeh-Fans könnten ihre Karnelvals-Kultur bald in Asien repräsentieren
© getty

Aus China-Trip mach Asien-Rundreise! Dem 1. FC Köln steht in der Sommerpause ein größerer Abstecher gen Osten bevor. Die Entscheidung hängt aber an den noch fehlenden Testspielgegnern.

Wie Finanz-Boss Alex Wehrle der Bild bestätigte, planen die Kölner, aus ihrem Kurztrip nach China eine einwöchige Reise samt Stop in Japan zu machen. "Wir prüfen derzeit, wie es mit attraktiven Testspielgegner aussieht. Es gibt mehrere Optionen", so der 41-Jährige. "Nächste Woche könnte eine Entscheidung fallen, ob die Reise stattfindet. Ohne Testspielgegner würde es allerdings keinen Sinn machen."

Der Abstecher nach Japan ist für die Kölner, bei denen Nationalspieler Yuya Osako unter Vertrag steht, eine Einladung und damit kostenfrei. "Wir wollen nicht gleich den Markt in China und Japan erobern oder Mehreinnahmen generieren", backt Wehrle allerdings kleine Brötchen. "Es geht vor allem darum neue Kontakte zu schließen, interessante Gespräche mit Offiziellen zu führen und den Spielern eine Abwechslung zu bieten. Durch gute Testspiele hätten wir eine zusätzliche Präsenz in beiden Ländern."
Alles zum 1. FC Köln

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung