Fussball

Darmstädter verabschieden Heimes

SID
Beim Spiel gegen Augsburg ehrten die Fans Johnny Heimes mit einer Choreographie
© getty

Die Fußballer des SV Darmstadt 98 haben am Mittwochvormittag von ihrer Symbolfigur Jonathan "Johnny" Heimes, der vergangene Woche verstorben war, Abschied genommen.

Die gesamte Mannschaft und Trainer Dirk Schuster erwiesen dem treuen Lilien-Fan, der in der vergangenen Woche im Alter von 26 Jahren den Kampf gegen den Krebs verloren hatte, bei der Trauerfeier in der Darmstädter Pauluskirche die letzte Ehre.

Immer wieder hatten die Südhessen zuletzt betont, dass Heimes ihnen mit seinem Lebensmotto "Du musst kämpfen, es ist noch nichts verloren" auf dem Weg von der 3. Liga in die Bundesliga Kraft gegeben habe. Noch heute tragen die Darmstädter blau-weiße Armbändchen mit seinem Leitspruch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung