Fussball

HSV auf Schalke ohne Hunt

SID
Aaron Hunt fällt aufgrund von Rückenproblemen aus
© getty

Trainer Bruno Labbadia vom Hamburger SV muss bei Schalke 04 wie befürchtet auf seinen verletzten Spielmacher Aaron Hunt verzichten.

Der Regisseur der Hanseaten konnte wegen seinen Rückenproblemen auch am Dienstag nicht am Mannschaftstraining teilnehmen und "fällt sicher aus", wie der Klub bei Twitter mitteilte.

Ob Labbadia in Gelsenkirchen nun Lewis Holtby aus dem defensiven Mittelfeld nach vorne zieht oder sogar sein Spielsystem ändert, steht noch nicht fest.

Der Hamburger SV im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung