Xhaka bald Nati-Kapitän?

Von SPOX
Montag, 21.03.2016 | 16:52 Uhr
Granit Xhaka ist fester Teil der Nationalmannschaft der Schweiz
© getty

Granit Xhaka von Borussia Mönchengladbach könnte schon bald die Kapitänsbinde in der Schweizer Nationalmannschaft übernehmen. Der bisherige Captain Gökhan Inler spielt bei den Eidgenossen nur noch eine untergeordnete Rolle und muss sein Amt noch vor der EM abgeben.

"Wenn von mir mehr Leadership gefragt ist, ducke ich mich ganz sicher nicht weg", sagt der 39-fache Nationalspieler dem Nachrichtendienst sda: "Ich spiele seit vier Jahren in einer der besten Ligen der Welt." In Gladbach hat er die Kapitänsbinde bereits übernommen, nun soll die Nationalmannschaft folgen.

Bis auf Weiteres wird allerdings der bisherige Vizekapitän Stephan Lichtsteiner das Amt von Inler übernehmen, der bei Leicester City in der laufenden Saison kaum zum Einsatz kam. Mit Xhaka soll sich Nationalcoach Vldamir Petkovic aber bereits auf einen neuen Chef auf dem Rasen festgelegt haben.

"Alle im gleichen Boot"

Von der in der Schweiz seit Monaten aufkeimenden "Secondo-Diskussion" um Spieler mit ausländischen Wurzeln will der 23-Jährige hingegen nichts wissen: "Wenn wir nicht mit Stolz für die Schweiz spielen würden, hätten wir uns alle gar nie für das Nationalteam entschieden", sagte Xhaka, dessen jüngerer Bruder Taulant für Albanien spielt: "Wir sitzen alle im gleichen Boot, wir halten alle für die gleiche Mannschaft die Knochen hin."

Im Zuge der Vorbereitung auf die EM in Frankreich reist die Schweiz am Freitag nach Irland. Am Dienstag steht ein weiteres Testspiel gegen Bosnien und Herzegowina an.

Granit Xhaka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung