Medien: Wood zum HSV?

Von SPOX
Montag, 21.03.2016 | 11:11 Uhr
Bobby Wood hat sich mit seinen Toren für die Eisernen ins Blickfeld geschossen
© getty

Der Hamburger SV ist offenbar an Bobby Wood von Union Berlin interessiert. Der Stürmer könnte die Offensive des Bundesliga-Dinos in der nächsten Saison verstärken, ein erstes Treffen soll es bereits gegeben haben.

Das berichtet die Mopo. Demnach hat sich Peter Knäbel in der letzten Woche mit Wood in einem Berliner Hotel getroffen und ein erstes Gespräch geführt. Laut dem Hamburger Blatt besitzt Wood in seinem bis 2018 datierten Vertrag eine Ausstiegsklausel, die aber lediglich für die Premier League gilt.

Der amerikanische Nationalspieler wechselte erst letzten Sommer von Aue an die alte Försterei und erwies sich als Glücksfall: In 25 Einsätzen gelangen Wood 14 Treffer. Hinter Freiburgs Nils Petersen und Bochums Simon Terodde ist er damit drittbester Torschütze der zweiten Liga.

Unter Jürgen Klinsmann kam Wood zudem seit 2013 auf 14 Einsätze für das US-Team. Die Mopo spekuliert mit einer Ablösesummer von mindestens zwei Millionen Euro.

Bobby Wood im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung