Fussball

18 Millionen: Leipzig lockt Leno

Von SPOX
Bernd Lenos Vertrag in Leverkusen läuft noch bis Juni 2018
© getty

Bei 13 Punkten Vorsprung auf Rang vier ist der Aufstieg von RB Leipzig in die Bundesliga wohl nur noch Formsache. Einmal im Oberhaus angekommen wollen die Roten Bullen allerdings mehr, als nur die Klasse halten. Die Mannschaft von Ralf Rangnick schielt sofort in Richtung Europa - dabei sollen vor allem Neuverpflichtungen helfen.

Ganz oben auf der Einkaufsliste der Leipziger soll wohl Bernd Leno stehen. Die Bild berichtet von konkretem Interesse am Schlussmann von Bayer Leverkusen. Mit seinen 24 Jahren und seiner internationalen Erfahrung (43 Europapokalspiele) würde der Nationalkeeper perfekt ins Beuteschema der Bullen passen.

Lenos Vertrag in Leverkusen läuft zwar noch bis Juni 2018, doch die Bild will von einer Ausstiegsklausel in Höhe von 18 Millionen Euro wissen. Dank des Red-Bull-Milliardärs Dietrich Mateschitz wohl kein Problem für die Sachsen.

In Leipzig würde der Torwart zudem auf ehemalige Weggefährten treffen. Seine Förderer zu Stuttgarter Jugendzeiten Frieder Schrof und Thomas Albeck sind heute die Nachwuchsleiter bei RB Leipzig.

Bernd Leno im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung