Rudnevs: Gespräche erst im Sommer

Von SPOX
Dienstag, 15.03.2016 | 13:40 Uhr
Artjoms Rudnevs kam 2016 in jedem Spiel zum Einsatz
© getty
Advertisement
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Zwischen dem Hamburger SV und Artjoms Rudnevs werden vor der Sommerpause wohl keine Gespräche über eine Verlängerung des zum Ende der Saison auslaufenden Kontraktes stattfinden. Die Hanseaten können sich eine weitere Zusammenarbeit durchaus vorstellen, wollen aber den weiteren Saisonverlauf abwarten. "Über Rudis Vertragssituation werden wir wohl erst im Sommer sprechen", bestätigt Peter Knäbel im Hamburger Abendblatt.

Nachdem der Stürmer in der Hinrunde kein einziges Mal für die Rothosen auf dem Feld stand, läuft es in der Rückrunde wesentlich besser. Der 28-Jährige kam 2016 in jedem Spiel zum Einsatz und war hinter Nicolai Müller zweitbester Scorer seines Teams (zwei Tore, ein Assist).

Gespräche auch mit anderen Stürmern

"Er ist sehr geduldig, arbeitet hart an sich und kam Schritt für Schritt zurück. Dafür zolle ich ihm großen Respekt", sagte Lewis Holtby über seinen Mitspieler im Interview mit Transfermarkt. Ob die beiden aber nächste Saison auch noch zusammen spielen werden, ist noch ungewiss.

Auch mit anderen Stürmern wollen die Norddeutschen in der nächsten Zeit sprechen und ihre Situation analysieren. Pierre-Michel Lasogga hat mittlerweile seit November nicht mehr getroffen und Sven Schipplock ist noch gänzlich ohne Tor. "Zu gegebener Zeit werden wir uns mit jedem Einzelnen zusammensetzen. Wir werden ganz genau überlegen, was zu uns passt - und was nicht", sagte Trainer Bruno Labbadia.

Alles zum Hamburger SV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung