Fussball

Schalker Schöpf hat gute EM-Chancen

SID
Alessandro Schöpf wechselte im Winter vom 1. FC Nürnberg zum FC Schalke 04
© getty

Der Österreicher Alessandro Schöpf vom FC Schalke 04 hat gute Chancen, an der Europameisterschaft 2016 in Frankreich teilzunehmen.

Der österreichische Fußball-Profi Alessandro Schöpf vom Bundesligisten Schalke 04 hat gute Chancen, an der Europameisterschaft 2016 in Frankreich teilzunehmen. "Er hat sich nahtlos integriert", lobte Österreichs Nationaltrainer Marcel Koller den 22-Jährigen, der beim 2:1 gegen Albanien sein Debüt im A-Nationalteam gegeben hatte.

Laut österreichischen Medien kämpft Schöpf mit Guido Burgstaller vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg und Veli Kavlak vom türkischen Topklub Besiktas Istanbul um den letzten noch zu vergebenden Platz in Österreichs 23er-Kader für das EM-Turnier.

Alessandro Schöpf im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung