Werder-Coach Skripnik fordert mehr Einsatz

"Präsenter sein"

SID
Sonntag, 07.02.2016 | 13:25 Uhr
Viktor Skripnik wurde als Spieler mit Werder Bremen 2004 Deutscher Meister
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Zwei Tage vor dem Viertelfinalspiel im DFB-Pokal am Dienstag bei Bayer Leverkusen fordert Werder Bremens Trainer Viktor Skripnik mehr Einsatz von seinen Schützlingen.

"Wir müssen präsenter und besser sein als in Mönchengladbach", sagte der Ukrainer mit Blick auf die 1:5-Schlappe der Hanseaten am Freitag im Borussia-Park.

Die bis dahin in der Rückrunde ungeschlagenen Norddeutschen nehmen in der Tabelle derzeit Relegationsplatz 16 ein. Am Samstag gastiert der Tabellenvorletzte 1899 Hoffenheim im Weserstadion.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Alles zum SV Werder Bremen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung