VfB Stuttgart wieder mit Werner

SID
Freitag, 12.02.2016 | 17:43 Uhr
Timo Werner steht dem VfB Stuttgart gegen die Hertha wieder zur Verfügung
© getty
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Bundesligist VfB Stuttgart kann am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) im Heimspiel gegen Hertha BSC wieder auf Timo Werner zurückgreifen. Der Angreifer, der am vergangenen Dienstag im Pokal-Viertelfinale gegen Borussia Dortmund (1:3) nicht zur Verfügung gestanden hatte, hat seinen grippalen Infekt überstanden.

Ersetzen muss Trainer Jürgen Kramny dagegen Daniel Didavi (Gelb-Rot-Sperre). "Es wird wichtig sein, dass alle ein paar Prozent drauflegen, das müssen wir als Gruppe auffangen. Dida kannst du nicht eins zu eins ersetzen", sagte Kramny. Die "naheliegendste" Alternative für den Spielmacher sei der Rumäne Alexandru Maxim.

Fehlen wird derweil auch Timo Baumgartl. Der 19 Jahre alte Innenverteidiger muss aufgrund einer Blinddarmentzündung sofort operiert werden.

Die Niederlage im Pokal hat bei den Stuttgartern nach Angaben von Kramny keine Spuren hinterlassen. "Ich beobachte, wie sich die Mannschaft verhält, ich sehe nicht, dass sie Substanz verloren hat - auch im Kopf nicht." Über Hertha BSC sagte er: "Man sieht, dass die Selbstvertrauen haben. Es ist kein Zufall, dass sie auf Rang drei stehen."

Timo Werner im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung