Barba-Debüt für VfB

Stuttgart verliert bei Harnik-Comeback

SID
Dienstag, 02.02.2016 | 18:27 Uhr
Martin Harnik kann dem VfB nach einem Monat Pause wieder helfen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der VfB Stuttgart kann nach langer Verletzungspause wieder auf den österreichischen Nationalspieler Martin Harnik setzen.

Der 28 Jahre alte Offensivspieler feierte bei der 0:2 (0:1)-Niederlage gegen Drittligist SG Sonnenhof Großaspach sein Comeback nach auskuriertem Außenbandanriss. Auch der am Montag ausgeliehene italienische Verteidiger Federico Barba stand in der VfB-Startelf, musste aber nach einer Stunde angeschlagen ausgewechselt werden.

Der VfB Stuttgart in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung