Kapitel Markus Gisdol endgültig geschlossen

Hoffenheim löst Vertrag auf

SID
Freitag, 05.02.2016 | 16:57 Uhr
Markus Gisdol wurde im Oktober 2015 bei der TSG Hoffenheim entlassen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Für die TSG 1899 Hoffenheim ist das Kapitel Markus Gisdol endgültig beendet. Die Kraichgauer einigten sich "einvernehmlich" mit ihrem früheren Trainer auf eine Auflösung des eigentlich noch bis Juni 2018 laufenden Vertrags. Das gab der Klub am Freitag offiziell bekannt.

Über die Höhe einer möglichen Abfindung wurde nichts bekannt. Der 46 Jahre alte Gisdol hatte sein Amt in Hoffenheim im April 2013 übernommen und bewahrte den Klub nur wenige Wochen später vor dem Abstieg in die 2. Liga.

Nach einem schwachen Start in die laufende Saison wurde Gisdol im vergangenen Oktober beurlaubt und durch Huub Stevens ersetzt. Ebenfalls einvernehmlich aufgelöst wurden die Verträge der beiden Co-Trainer Frank Kaspari und Frank Fröhling.

Alles zur TSG Hoffenheim

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung