Montag, 01.02.2016

Stürmer bleibt Bayer treu

Kießling: "Werde Vertrag verlängern"

Stefan Kießling bleibt bei Bayer Leverkusen. Nach einer schwierigen Phase in der Hinserie werden aktuell die Weichen für die Zukunft gestellt. "Ich werde den Vertrag jetzt verlängern. Es gibt Gespräche. Wir setzen uns zusammen, vor allem auch mit dem Hintergedanken, was nach der Karriere ist. Deswegen dauert das etwas länger - ein, zwei Wochen", verriet der 32-Jährige nach dem 3:0-Sieg gegen Hannover 96 bei einem Fan-Talk.

Stefan Kießling erzielte am Samstag gegen Hannover 96 ein Tor
© getty
Stefan Kießling erzielte am Samstag gegen Hannover 96 ein Tor
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der Mittelstürmer ist bereits seit 2006 für die Werkself am Ball und kommt seitdem auf 304 Bundesligaspiele für die Rheinländer. Mit seinen 126 Bundesligatreffern für Leverkusen ist er nach Ulf Kirsten (182 Tore) der zweiterfolgreichste Torjäger der Vereinsgeschichte. Aktuell läuft sein Vertrag noch bis zum Sommer 2017.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Nach der Verpflichtung von Javier Hernandez war Kießling in der Hinrunde nur bedingt zum Zug gekommen und musste häufig mit einem Platz auf der Bank vorlieb nehmen. Sogar ein Wechsel zu Hannover 96 stand kurz bevor.

In den letzten vier Bundesliga-Spielen stand der Blondschopf jedoch wieder in der Startelf und half dem Team von Roger Schmitt in dieser Zeit mit drei Treffern und drei Assists.

Stefan Kießling im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Kai Havaretz wird für seinen Doppelpack gefeiert

Leverkusen überrent Hertha

Bayer Leverkusen hat sich dank des 2:2 gegen den 1. FC Köln ans sichere Ufer gerettet

Bayer rettet sich dank Aufholjagd ans sichere Ufer

Leverkusen gastierte am 32. Spieltag in Ingolstadt

Leverkusen rettet Remis in Ingolstadt


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.