Montag, 15.02.2016

Gute Nachrichten beim FC Bayern

Benatia wieder im Training

Bayern München kann ab sofort wieder auf Abwehrspieler Medhi Benatia zurückgreifen. Der 28 Jahre alte marokkanische Nationalspieler, der wegen einer Muskelverletzung seit 9. Dezember 2015 kein Spiel mehr für den Rekordmeister bestritten hat, nahm am Montag wieder voll am Training teil.

Medhi Benatia spielte zuvor für den AS Rom
© getty
Medhi Benatia spielte zuvor für den AS Rom

Dagegen mussten David Alaba und Arturo Vidal auf das Auslaufen nach dem 3:1 (1:0) beim FC Augsburg verzichten.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Alaba weilte beim Zahnarzt. Es seien "im hinteren Bereich ein paar Kleinigkeiten abgebrochen", die gerichtet werden mussten, sagte Sportvorstand Matthias Sammer.

Vidal fehlte nach dem Zusammenprall mit FCA-Offensivspieler Caiuby, bei dem er sich ein "absolutes Horn" (Sammer) zugezogen hatte. Der Chilene sei danach "komisch vom Kopf her" gewesen, berichtete Sammer.

Medhi Benatia im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Uli Hoeneß plant die Zukunft des deutschen Rekordmeisters

Hoeneß über Nagelsmann: "Kommt irgendwann einmal für Bayern infrage"

Uli Hoeneß erklärt das Meisterschaftsrennen für beendet

Hoeneß: Meisterschaft "seit Samstag" entschieden

Sven Ulreich will doch kein Reservist mehr sein

FCB: Ulreich bekräftigt Wechselwunsch


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.