Problemprofi? "Schwachsinn"

Von SPOX
Montag, 01.02.2016 | 14:00 Uhr
Martin Hinteregger ist vorerst bis Sommer in Gladbach
© getty
Advertisement
Primera División
Girona -
Espanyol
Serie A
Cagliari -
Bologna
Premier League
Arsenal -
West Ham
Ligue 1
Nizza -
Montpellier
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Premier League
ZSKA Moskau -
FK Krasnodar
Primera División
Malaga -
Real Sociedad
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)

Martin Hinteregger kam im Winter von RB Salzburg zu Borussia Mönchengladbach und soll die Innenverteidigung der Fohlen verstärken. Jedoch bringt er auch Randgeschichten mit, die ein Bild des Problemprofis aufkeimen lassen. Diesen Ruf streitet er jedoch ab.

"Ich weiß nicht, woher dieser Ruf kommt. Eigentlich ist das kompletter Schwachsinn", antwortet Hinteregger im Kicker auf die Frage, ob sein Anteil an der Manschaftskasse bei den Bullen am höchsten gewesen sei. Demnach eilt ihm sein Ruf als Problemprofi voraus: "Warum das so ist, kann ich Ihnen auch nicht beantworten. In meinen Augen ist nichts Dramatisches passiert."

In Deutschland will er sich sowieso voll auf den Fußball konzentrieren um sich weiter zu entwickeln: "Ich habe fast sechs Spielzeiten absolviert und war fast immer Stammspieler. Da war es an der Zeit, etwas Neues zu erleben und die Herausforderung in einer sportlich noch deutlich stärkeren Liga anzunehmen."

Leihe bis Sommer - und dann?

So soll auch die EM im Sommer realisiert werden, auch wenn die Konkurrenz in Gladbach größer ist als in Salzburg: "Wenn ich im Winter in die Bundesliga wechsle, bin ich mir des Risikos bewusst, dass ich vielleicht nicht spielen könnte. Allerdings ist es auch eine große Gelegenheit, mich in dem halben Jahr deutlich weiterzuentwickeln."

In Mainz absolvierte der österreichische Nationalspieler sein erstes Spiel für Gladbach über 90 Minuten. Seine Zeit am Niederrhein sieht er als Bewährungsprobe, schließlich ist er bisher nur bis Sommer ausgeliehen: "Sollte ich meine Einsätze bekommen und meine Leistung zeigen, denke ich auch, dass es bei der Borussia weitergehen wird. Ich kann mir gut vorstellen, bei der Borussia zu bleiben."

Martin Hinteregger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung