Jerome Boateng glaubt an Furcht der Stars

''Messi und Ronaldo riechen Angst''

Von SPOX
Donnerstag, 25.02.2016 | 10:37 Uhr
Jerome Boateng spielte in der Jugend von Hertha BSC
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Zweifelsfrei zählt Jerome Boateng zu den besten Innenverteidigern der Welt. Dennoch musste auch er im vergangenen Jahr schmerzlich feststellen, dass gegen manche Top-Stürmer kein Kraut gewachsen ist. Er glaubt, dass Spieler wie Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo die Furcht der Verteidiger spüren - und diese oft eiskalt ausnutzen.

"Jede Entscheidung ist schwierig, wenn man gegen Ronaldo oder Messi spielt. Sie sind einfach so unglaublich schnell", erklärte der Boateng auf der Internet-Plattform The Players' Tribune.

So reichte Barcelonas Torjäger Messi im Champions-League-Halbfinale eine kleine Körpertäuschung, um den FCB-Star auf Hosenboden zu befördern. Das Tor war die logische Konsequenz einer starken Finte, mit der Boateng wohl noch in seinen schlimmsten Träumen zu kämpfen hat.

Diese Spieler zu stoppen, sei für große Verteidiger wie Boateng schlichtweg schwierig. "Ronaldo hat zusätzlich die Größe, ist unglaublich schnell und kopfballstark", schwärmte Boateng auch vom portugiesischen Superstar.

"Diese Spieler sind einfach zu gut, um sich selbst einen kleinen Fehler zu erlauben", so der 27-Jährige: "Ronaldo, Messi, Suarez, Neymar. Diese Spieler können riechen, ob du einen Zweikampf mit ihnen fürchtest. Ein Hauch von Angst und sie vernichten dich."

Jerome Boateng im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung