''Messi und Ronaldo riechen Angst''

Von SPOX
Donnerstag, 25.02.2016 | 10:37 Uhr
Jerome Boateng spielte in der Jugend von Hertha BSC
© getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Zweifelsfrei zählt Jerome Boateng zu den besten Innenverteidigern der Welt. Dennoch musste auch er im vergangenen Jahr schmerzlich feststellen, dass gegen manche Top-Stürmer kein Kraut gewachsen ist. Er glaubt, dass Spieler wie Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo die Furcht der Verteidiger spüren - und diese oft eiskalt ausnutzen.

"Jede Entscheidung ist schwierig, wenn man gegen Ronaldo oder Messi spielt. Sie sind einfach so unglaublich schnell", erklärte der Boateng auf der Internet-Plattform The Players' Tribune.

So reichte Barcelonas Torjäger Messi im Champions-League-Halbfinale eine kleine Körpertäuschung, um den FCB-Star auf Hosenboden zu befördern. Das Tor war die logische Konsequenz einer starken Finte, mit der Boateng wohl noch in seinen schlimmsten Träumen zu kämpfen hat.

Diese Spieler zu stoppen, sei für große Verteidiger wie Boateng schlichtweg schwierig. "Ronaldo hat zusätzlich die Größe, ist unglaublich schnell und kopfballstark", schwärmte Boateng auch vom portugiesischen Superstar.

"Diese Spieler sind einfach zu gut, um sich selbst einen kleinen Fehler zu erlauben", so der 27-Jährige: "Ronaldo, Messi, Suarez, Neymar. Diese Spieler können riechen, ob du einen Zweikampf mit ihnen fürchtest. Ein Hauch von Angst und sie vernichten dich."

Jerome Boateng im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung