Trotz geringer Einsatzzeiten

Olic bleibt beim HSV

SID
Dienstag, 09.02.2016 | 12:23 Uhr
Ivica Olic hat es in den drei Rückrunden-Partien bisher nicht in den HSV-Kader geschafft
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Trotz geringer Hoffnung auf mehr Einsatzzeit bleibt Ivica Olic beim Hamburger SV. "Wir haben seine Rolle bis zum Vertrags-Ende im Sommer geklärt", sagte Sportdirektor Peter Knäbel der Bild-Zeitung.

"Wir sind zu der Entscheidung gekommen, dass Ivica bleibt. Damit haben die Spekulationen ein Ende", so Knäbel.

Ein möglicher Wechsel nach China, wo das Transferfenster erst Ende Februar schließt, oder eine vorzeitige Vertragsauflösung sind damit keine Optionen mehr.

Olic hat es in den drei Rückrunden-Partien nicht in den Kader von Trainer Bruno Labbadia geschafft, in dieser Saison kommt der Kroate bislang auf acht Bundesliga-Einsätze.

Der Hamburger SV im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung